Skip to main content

Fabrikroboter
Roboter arbeiten in einer Produktionsanlage.

Fabrikroboter

In den frühen 1960er Jahren begannen Fabriken erstmals mit dem Einsatz moderner Industrieroboter. Diese Roboter könnten die schmutzigen, langweiligen und gefährlichen Arbeiten erledigen, die zuvor von Menschen erledigt wurden. Seitdem haben Fabriken auf der ganzen Welt Millionen von Dollar in die Entwicklung und den Bau von Robotern investiert, die ihre Produkte schnell und effizient herstellen können.

Fabrikroboter werden im Zuge der Weiterentwicklung neuer Technologien ständig verbessert. Neue Metalle und Materialien ermöglichen den Einsatz von Robotern in Umgebungen mit hohem Druck oder hoher Temperatur. Fabrikroboter werden normalerweise aus neuen „weicheren“ Materialien hergestellt, um menschliche Arbeiter im Falle eines Unfalls zu schützen. Diese Materialien wie Gummi und Kunststoff können dazu beitragen, Verletzungen bei einer Kollision zwischen Roboter und Mensch zu reduzieren. Mit der Einführung von künstlicher Intelligenz und Sensoren können Fabrikrobotern neue Möglichkeiten beigebracht werden, diese Produkte über Nacht auszuliefern und ihre Bewegungen in Echtzeit anzupassen. Dies ermöglicht mehr Produktivität und Präzision.

Fabrikroboter werden bei der Herstellung vieler Produkte eingesetzt, aber die drei wichtigsten Roboteraufgaben in der Fertigung sind:

  • Bohren
  • Schweißen
  • Lackieren und Versiegeln
     

Symbol „Erweitern Sie Ihr Lernen“. Erweitern Sie Ihr Lernen

Um diese Aktivität mit Robotik und Beschäftigung in Verbindung zu bringen, bitten Sie die Schüler, die zehn Arbeitsplätze zu recherchieren, die in Zukunft am wahrscheinlichsten durch Roboter ersetzt werden, die zehn Arbeitsplätze, bei denen die Wahrscheinlichkeit am geringsten ist, dass sie ersetzt werden, und die Gründe für diese Prognosen zu erläutern.