Skip to main content
Lehrerportal

Symbol „Tipps für Lehrer“ Tipps für Lehrer

  • Stellen Sie sicher, dass die Schüler das Beispielprojekt Clawbot-Controller mit Ereignissen ausgewählt haben. Sie können die Studierenden darauf hinweisen, dass auf der Seite Beispiele öffnen im Menü Datei mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Erinnern Sie die Schüler daran, dass sie während der Erkundung jederzeit auf das Lernprogramm „Verwenden von Beispielen und Vorlagen“ zurückgreifen können.

  • Sie können die Studierenden bitten, dem Projektnamen ihre Initialen oder ihren Namen hinzuzufügen. Dies trägt zur Differenzierung der Projekte bei, wenn Sie die Studierenden auffordern, diese einzureichen.

Wählen Sie vor Beginn Ihres Projekts das richtige Beispielprojekt aus. Das Beispielprojekt „Clawbot Control“ enthält die Konfiguration der Clawbot-Motoren und -Sensoren. Wenn die Vorlage nicht verwendet wird, führt Ihr Roboter das Projekt nicht korrekt aus.

  • Gehen Sie zum Dateimenü, „Beispiele öffnen“ und wählen Sie dann das Beispielprojekt „Clawbot Control“ aus.

  • Speichern Das Projekt.

  • Überprüfen Sie, ob der Projektname „Clawbot Control“ jetzt im Fenster in der Mitte der Symbolleiste angezeigt wird. Der Clawbot ist jetzt richtig konfiguriert und das Clawbot Control-Projekt ist einsatzbereit.

Sehen Sie sich nun an, wie die Blöcke in diesem Projekt verwendet werden. Machen Sie in Ihren technischen Notizbüchern die folgenden Vorhersagen:

  1. Was passiert, wenn Sie dieses Projekt ausführen? Was wird der Clawbot können?

  2. Was würde passieren, wenn wir den <Not> Block in diesem Projekt nicht verwenden würden?

Lehrer-Toolbox-Symbol Lehrer-Toolbox - Stoppen und diskutieren

Nachdem die Schüler die obige Frage in ihren technischen Notizbüchern beantwortet haben, besprechen Sie ihre Einträge:

Lösungsschlüssel

  1. Genaue Vorhersagen gehen davon aus, dass sich der Clawbot mit den Joysticks vorwärts und rückwärts bewegen und wenden kann, indem er sie in den Positionen 2 und 3 auf und ab bewegt. Der Arm des Clawbots kann mit den Tasten L1 und L2 auf und ab bewegt werden und die Klaue kann mit den Tasten R1 und R2 geöffnet und geschlossen werden. Erweiterte Antworten können sogar vorhersagen, dass die Arm- und Klauenpositionen an Ort und Stelle bleiben, wenn ihre Tasten nicht gedrückt werden und ihre Motoren stoppen.

  2. Der Block [nicht] teilt dem Clawbot in diesem Fall mit, dass der Arm (L-Tasten) und/oder die Klaue (R-Tasten) anhalten sollen, wenn die L- und R-Tasten nicht gedrückt werden. Wenn die [nicht] -Blöcke entfernt würden, würden sich diese Motoren auf unbestimmte Zeit bewegen, nachdem ihnen zuerst gesagt wurde, dass sie sich drehen sollen.

Wenn die Zeit es erlaubt, lassen Sie die Schüler den <not> Block entfernen, damit sie sehen können, welche Auswirkungen dieser auf das Verhalten ihres Clawbots hat.