Skip to main content
  • 12-18 Jahre alt
  • 45 Minuten - 4 Stunden, 45 Minuten
  • Anfänger
Vorschaubild

Beschreibung

Erfahren Sie, wie Sie Loops programmieren, um Ihren Roboter zum Groove zu bringen!

Schlüssel Konzepte

  • Programmierschleifen

  • Roboterverhalten

  • Analytisches Denken

Ziele

  • Analysieren Sie Bauanweisungen und erstellen Sie einen Roboter zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe.

  • Analysieren Sie Anweisungen zum Konfigurieren und Programmieren eines Roboters, damit dieser eine Reihe von Aufgaben erledigt.

  • Erklären Sie Loops und verwenden Sie sie, um ein Projekt mit wiederholten Bewegungen zu erstellen.

  • Erstellen Sie ein Projekt, das einem bestimmten, von Schülern erstellten Pseudocode folgt, der ihren Roboter zum Tanzen anweist.

Benötigte Materialien

  • 1 oder mehr VEX V5 Classroom Starter Kits

  • Rolle Klebeband

  • Zollstock

  • Technisches Notizbuch

  • VEX-Code V5 

Moderationshinweise

  • Stellen Sie sicher, dass alle für den Bau erforderlichen Teile verfügbar sind, bevor Sie mit diesem MINT-Labor beginnen.

  • Stellen Sie sicher, dass im Klassenzimmer ausreichend Platz vorhanden ist, um den Grundriss der „Tanzfläche“, die bei der Aktivität verwendet wird, auszumessen und abzukleben.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Roboter für einen Roboter mit 2 V5 Smart Motors konfiguriert ist, die an die Ports 1 und 10 angeschlossen sind. Wenn Ihr Roboter anders konfiguriert ist, können Sie Anpassungen in der Roboterkonfigurationsansicht von  VEXcode V5 vornehmen.

  • Wenn mehrere Schüler ihre gespeicherten Projekte auf denselben Roboter herunterladen, lassen Sie die Schüler ihre Initialen zum Namen des gespeicherten Projekts hinzufügen (z. B. „Vorwärts und Rückwärts_MW“). Auf diese Weise können die Studierenden ihre Projekte finden und Anpassungen daran vornehmen, nicht aber die anderer.

  • Ein technisches Notizbuch kann ganz einfach aus liniertem Papier in einem Ordner oder einer Mappe bestehen. Das gezeigte Notebook ist ein anspruchsvolleres Beispiel, das über VEX Robotics erhältlich ist.

  • Die Schüler können ihren Pseudocode vor der Erstellung des Projekts dem Lehrer zur Rückmeldung vorlegen.

  • Das ungefähre Tempo der einzelnen Abschnitte des Stem Lab ist wie folgt: Suchen – 155 Minuten, Spielen – 45 Minuten, Anwenden – 15 Minuten, Überdenken – 65 Minuten, Wissen – 5 Minuten.

 

Fördern Sie Ihr Lernen

Gesundheit

  • Lassen Sie die Schüler über die Vorteile des Tanzens und anderer leichter Übungen schreiben.

Wissenschaft

  • Wenn Honigbienen eine gute Pollenquelle finden, führen sie einen „Schwänzeltanz“ auf, um den anderen Bienen im Stock die Richtung mitzuteilen. Lassen Sie die Schüler zu diesem Thema recherchieren und herausfinden, wo in der Natur „Tanz“ sonst noch zu Kommunikationszwecken eingesetzt wird.

Bildungsstandards

Standards für technologische Kompetenz (STL)

  • 9.H: Durch Modellieren, Testen, Bewerten und Modifizieren werden Ideen in praktische Lösungen umgewandelt (Überdenken)

  • 11.I: Ein Produkt oder System erstellen und die Lösung dokumentieren (Play and Rethink)

Wissenschaftsstandards der nächsten Generation (NGSS)

  • HS-ETS1-2: Entwerfen Sie eine Lösung für ein komplexes reales Problem, indem Sie es in kleinere, überschaubarere Probleme zerlegen, die durch technische Maßnahmen gelöst werden können (Überdenken).

Vereinigung der Informatiklehrer (CSTA)

  • 1B-AP-10: Erstellen Sie Programme, die Sequenzen, Ereignisse, Schleifen und Bedingungen enthalten (Spielen und Überdenken)

  • 2-AP-10: Verwenden Sie Flussdiagramme und/oder Pseudocode, um komplexe Probleme als Algorithmen anzugehen (Überdenken)

  • 2-AP-19: Programme dokumentieren, um sie leichter nachvollziehbar, testbar und debuggbar zu machen (Überdenken)

Gemeinsame Kernstaatsstandards (CCSS)

  • RST.9-10.3: Befolgen Sie beim Durchführen von Experimenten, Messen oder Ausführen technischer Aufgaben genau ein komplexes Verfahren mit mehreren Schritten und beachten Sie dabei die im Text definierten Sonderfälle oder Ausnahmen (Bauen und Spielen).

  • MP.5: Geeignete Werkzeuge strategisch einsetzen (Überdenken)

  • MP.6: Auf Präzision achten (Suchen, Spielen und Überdenken)

Grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in Texas (TEKS)

  • 126.40.c.5.A: Entwickeln Sie Algorithmen zur Steuerung eines Roboters, einschließlich der Anwendung von Anweisungen, der Erfassung von Sensordaten und der Ausführung einfacher Aufgaben (Spielen und Überdenken).

  • 126.40.c.5.B: Erstellen Sie Manövrieralgorithmen, um den Standort eines Roboters physisch zu verschieben (Spielen und Überdenken)

  • 126.40.c.3.G: Dokumentieren Sie ein endgültiges Design und eine Lösung (Überdenken)

  • 126.40.c.3.H: Präsentieren Sie ein endgültiges Design, Testergebnisse und eine Lösung (Überdenken)